image

Versicherungsratgeber

Die Pflichtlektüre für Versicherte

Jahr für Jahr geben die Deutschen mehrere Milliarden Euro für Versicherungen aus. Dabei wird der Fokus häufig auf die falschen Versicherungen gelegt: So sind die Möbel oft besser abgesichert als die eigene Arbeitskraft. Der aktuelle Versicherungsratgeber klärt Sie über folgende Themen auf:

  • So vermeiden Sie eine teure Überversicherung

  • Diese Versicherungen sind unverzichtbar

  • Kleine Tipps mit großem Spareffekt

Sichern Sie sich den kostenlosen Ratgeber und erfahren Sie, wie Sie kinderleicht bei Ihren Versicherungen sparen können und gleichzeitig Ihren Versicherungsschutz verbessern.

Der Gratis-Versicherungsratgeber im Überblick

Wer sich schon einmal gefragt hat, welche Versicherungen zu den zehn unnötigsten Policen gehören, der findet im aktuelle Versicherungsratgeber die passenden Antworten. Die Absicherung gegen möglichst viele Risiken ist für Versicherte ein hohes Ziel, allerdings legen dabei viele einen völlig falschen Schwerpunkt.

Zunächst ist es wichtig, die wirklich notwendigen Versicherungen zu kennen, die man in jeden Fall besitzen sollte. Welche Versicherungen wichtig sind, hängt jedoch häufig auch von der eigenen Lebenssituation ab. Egal ob Heirat, Hausbau oder Kinder, der Ratgeber bietet für alle wichtigen Lebenslagen praktische Checklisten zum empfohlenen Versicherungsschutz.

Sie erhalten den aktuellen Versicherungsratgeber derzeit gratis statt zum regulären Preis von 19,50 Euro. Geben Sie einfach Ihrer E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten den Download-Link zum hochwertigen Ratgeber umgehend per E-Mail zugeschickt.

Tastatur mit Gratis-Taste

Liebe Leser,

kennen Sie auch die Last mit den Versicherungen? Viele Anbieter und Versicherungen spielen mit unserer Angst, gegen bestimmte Risiken nicht ausreichend versichert zu sein. Dabei ist ein Teil des Versicherungsangebotes häufig sinnlos und unnötig.

Um Licht ins Dickicht der Versicherungen zu bringen, haben wir in unserem großen Versicherungsratgeber alle notwendigen Informationen zu dem Thema für Sie zusammengestellt. Dieses wertvolle Handbuch sollte für jeden Versicherten zur Pflichtlektüre werden. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen,

Dieter Fromm & Johannes Cremer

image

Johannes Cremer und Dieter Fromm

Ihre Finanzexperten

Dieter Fromm & Johannes Cremer

Die Gründer Johannes Cremer und Dieter Fromm blicken auf jahrzehntelange Erfahrungen im Bankgeschäft zurück. Beide Gründer kennen die Defizite der klassischen Banken und Versicherer aus erster Hand. Gleichzeitig sind sie bestens mit den Kundenwünschen an ein zeitgemäßes digitales Finanzmanagement vertraut.

Gemeinsam mit Ihrem Tema sorgen sie dafür, den Lesern der moneymeets-Ratgeber wichtiges Grundwissen zu vermitteln, ihnen nützliche Tipps und Tricks rund um die eigenen Finanzen aufzuzeigen und sie über aktuelle Themen aus der Welt des Geldes und der Versicherungen zu informieren.

Sind Sie richtig versichert? Machen Sie den Test!

Durchschnittlich besitzt jeder Deutsche sechs Versicherungsverträge. Für diese zahlt er rund 2.400 Euro im Jahr.

Ob dieses Geld aber auch sinnvoll in Versicherungsschutz investiert wird, ist die andere Frage. In unserem kostenlosen Ratgeber erfahren Sie, welche Versicherungen wirklich wichtig sind und welche Policen Sie getrost kündigen können.

Überprüfen Sie mit den im Ratgeber enthaltenen Checklisten ganz einfach, ob Sie richtig abgesichert oder längst völlig überversichert sind.

Finger drückt auf einen lachenden Smiley

Jetzt Ratgeber sichern

Versicherungen: So sparen Sie clever & ohne Aufwand

Sparratgeber Verischerungen Ebook

Nach der kostenlosen und unverbindlichen Anmeldung wird Ihnen der „Ratgeber-Download-Link“ direkt per Email zugesendet. Natürlich können Sie jederzeit alle moneymeets-Information schnell und einfach abbestellen.

TÜV Saarland Siegel - Partnerunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt

„Wert­papierdepot: Kauf­platt­form moneymeets ist freigiebig“

lautet die Empfehlung der Experten der Stiftung Warentest.

Wie andere Medien über moneymeets berichten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Fragen?