image

Ratgeber Altersvorsorge

Jetzt gratis sichern

Fast allen Menschen ist bewusst, dass sie für ihr Alter vorsorgen müssen. Doch vielen ist das Thema lästig oder zu kompliziert. Aber egal, ob Sie gerade erst mit dem Thema starten oder sich schon Gedanken über Ihr Auskommen im Alter machen, unser Ratgeber gibt Ihnen viele nützliche Tipps für Ihre Altersvorsorge. Unsere Finanzexperten zeigen Ihnen:

  • wie Sie Ihre Rentenlücke berechnen können

  • wie viel Geld Sie zurücklegen sollten, um die Lücke zu schließen

  • mit welchen Anlageformen Sie am erfolgreichsten fürs Alter sparen

  • und wie Sie sich Ihr Erspartes auszahlen lassen sollten.

Der Gratis-Vorsorgeratgeber im Überblick

Das gesetzliche Rentenniveau befindet sich im Sinkflug – ein Grund mehr, sich jetzt Gedanken über die eigene Altersvorsorge zu machen. Erfahren Sie in unserem aktuellen Gratis-Vorsorgeratgeber alles über die fünf Fehler, die Sie bei Ihrer Altersvorsorge in jedem Fall vermeiden sollten:

  • Fangen Sie nicht zu spät an

  • Unterschätzen Sie Ihre Lebenserwartung nicht

  • Nutzen Sie staatliche Förderung

  • Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung nicht vorschnell

  • Bleiben Sie bei einer Vorsorgestrategie

Den perfekten Plan für Ihre Altersvorsorge erhalten Sie derzeit kostenlos – statt zum regulären Preis von 17,73 Euro. Geben Sie einfach Ihrer E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten den Download-Link zum hochwertigen Altersvorsorge-Ratgeber umgehend per E-Mail zugeschickt.

Tastatur mit Taste Gratis

Liebe Leser,

haben Sie schon mit der Altersvorsorge begonnen? Auch wenn viele Menschen wissen, wie wichtig das Thema ist, kümmern sich die wenigsten ausreichend genug um ihre Vorsorge. Dabei ist die Rentenlücke bei vielen erschreckend groß, was wiederrum zu enormen finanziellen Einschränkungen im Ruhestand führen kann.

Der Ratgeber zeigt den perfekten Plan für die Altersvorsorge. Egal ob Sie gerade erst anfangen oder bereits für das Alter sparen – der Ratgeber zeigt punktgenau, worauf es bei der Altersvorsorge ankommt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen,

Dieter Fromm & Johannes Cremer

image

Johannes Cremer und Dieter Fromm

Ihre Finanzexperten

Dieter Fromm & Johannes Cremer

Die Gründer Johannes Cremer und Dieter Fromm blicken auf jahrzehntelange Erfahrungen im Bankgeschäft zurück. Beide Gründer kennen die Defizite der klassischen Banken und Versicherer aus erster Hand. Gleichzeitig sind sie bestens mit den Kundenwünschen an ein zeitgemäßes digitales Finanzmanagement vertraut.

Gemeinsam mit Ihrem Tema sorgen sie dafür, den Lesern der moneymeets-Ratgeber wichtiges Grundwissen zu vermitteln, ihnen nützliche Tipps und Tricks rund um die eigenen Finanzen aufzuzeigen und sie über aktuelle Themen aus der Welt des Geldes und der Versicherungen zu informieren.

Leere Geldbörse offen in Händen

So vermeiden Sie die drohende Altersarmut

Wer sich ausschließlich auf die gesetzliche Rente verlässt, muss sich im Ruhestand finanziell stark einschränken. Daher ist es wichtig, die Rentenlücke durch eine ergänzende Altersvorsorge geschlossen werden.

So kann ein Arbeitnehmer, der 35 Jahre in Vollzeit gearbeitet und brutto 2.330 Euro im Monat verdient hat, später auf eine voraussichtliche Rente von nur 688 Euro netto zurückgreifen. Grund dafür ist das sinkende Rentenniveau von derzeit 51 Prozent auf zukünftig 43 Prozent des durchschnittlichen Nettolohns.

Wie Sie Ihre Rentenlücke schließen können, verrät Ihnen der kostenlose Altersvorsorge-Ratgeber

Sichern Sie sich den kostenlosen Vorsorgeratgeber

Perfekte Vorsorge für den Ruhestand – jetzt gratis statt regulär 17,73 Euro

Melden Sie sich kostenlos und unverbindlich an.

Nach der kostenlosen Registrierung wird Ihnen der Ratgeber Download Link direkt per Email zugesendet. Natürlich können Sie jederzeit alle moneymeets-Information schnell und einfach abbestellen.

Ebook Cover Ratgeber Altersvorsorge

TÜV Saarland Siegel - Partnerunternehmen der Verlagsgruppe Handelsblatt

„Wert­papierdepot: Kauf­platt­form moneymeets ist freigiebig“

lautet die Empfehlung der Experten der Stiftung Warentest.

Wie andere Medien über moneymeets berichten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Fragen?