image

Pflegezusatzversicherung


Finanzielle Sicherheit im Pflegefall


So finden Sie Ihren Favoriten

Jetzt Pflegezusatzversicherung vergleichen & sparen

Einmal pflegebedürftig zu werden, ist für viele Menschen eine schlimme Vorstellung. Dennoch prognostiziert das Statistische Bundesamt, dass die Zahl der Pflegebedürftigen bis zum Jahr 2030 auf über 3,5 Millionen Menschen steigen wird.

Mit der Pflegebedürftigkeit geht in der Regel eine hohe finanzielle Belastung einher. Trotz Pflegereform und der Erweiterung der Pflegestufen von drei auf fünf ist die Lücke zwischen gesetzlicher Pflegeversicherung und den tatsächlichen Pflegekosten immer noch enorm.

Reichen die eigene Rente oder das eigene Vermögen nicht aus, um die Pflegekosten zu decken, so müssen häufig die Angehörigen zahlen. Damit die eigene Pflegebedürftigkeit für die Familie nicht zur finanziellen Belastung wird, ist der Abschluss einer Pflegezusatzversicherung wichtig.

Pflegerin mit Frau im Rollstuhl

Haben Sie Fragen?