Die Wachstumschancen von Aktien mit der Stabilität von Gold oder Staatsanleihen kombinieren – das ist mit Mischfonds möglich. Dank verschiedener Risikoprofile kommen dabei sowohl konservative als auch chancenorientierte Anleger auf ihre Kosten.

Die Weltwirtschaft befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs, doch angesichts der derzeitigen politischen Unwägbarkeiten steht dieses Wachstum auf einem sehr dünnen Fundament: Vom Konflikt zwischen den USA und Iran bis zum endlosen Tauziehen um den Brexit gibt es zahlreiche Faktoren, die das Potential besitzen, die wirtschaftliche Entwicklung negativ zu beeinflussen.

Für Anleger ist es in solchen Zeiten schwer, langfristig orientierte Anlageentscheidungen zu treffen. Vielmehr bedarf es der Möglichkeit, kurzfristig auf Unruhen an den Märkten reagieren zu können. Mischfonds sind in einem solchen Umfeld eine gute Alternative zu anderen Fondsarten, da sie flexibel zwischen verschiedenen Anlageklassen umschichten können.

Hand mit Stapel aus Euro-Münzen

Konkurrenzlos günstig investieren

Über die Partnerbanken von moneymeets können Sie mehr als 22.000 Fonds und 6.500 Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag erwerben.

Das Beste aus verschiedenen Anlageklassen

Unter Mischfonds versteht man allgemein Fonds, die das Geld ihrer Kunden in verschiedenen Klassen von Vermögensgegenständen anlegen. So kann ein einzelnes Fonds-Portfolio beispielsweise gleichzeitig Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Immobilien enthalten.

Wie viel Prozent des Fondsvermögens in eine Assetklasse investiert werden darf, legt das Management in den Anlagebedingungen fest. Nachzulesen sind die genauen Regelungen im Produktinformationsblatt und im Verkaufsprospekt des jeweiligen Fonds.

Die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Anlageklassen zu wählen, gibt dem Fondsmanager einen breiten Entscheidungsspielraum. Zudem kann er flexibel auf Marktveränderungen reagieren und so Verluste minimieren.

Konservativ oder lieber chancenorientiert?

Innerhalb der Produktklasse der Mischfonds gibt es hinsichtlich der Anlagephilosophie verschiedene Ansätze. Grundsätzlich wird hierbei zwischen defensiven, ausgewogenen, aggressiven und flexiblen Mischfonds unterschieden.

Defensive Mischfonds für Vorsichtige

Wer bei der Geldanlage eher konservativ ist, für den sind defensive Mischfonds am besten geeignet. Sie setzen den Erhalt des eingesetzten Kapitals über den Vermögenszuwachs. Daher investiert das Fondsmanagement hauptsächlich in Rentenpapiere und andere meist festverzinsliche Anlageformen. Chancenreichere – und somit auch riskantere Werte – wie Aktien hingegen werden geringer gewichtet. Üblicherweise liegt der Aktienanteil bei 25 bis 35 Prozent.

Ausgewogene Mischfonds balancieren Chancen und Risiken

Bei ausgewogenen Mischfonds bemüht sich das Management um ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen sicherheits- und chancenorientierten Werten. Das Geld der Anleger wird in der Regel zur Hälfte in Aktien und zur anderen Hälfte in festverzinsliche Papiere investiert. Das Ziel eines ausgewogenen Mischfonds ist ein langfristiger Vermögenszuwachs bei überschaubarem Risiko.

Offensiv anlegen mit aggressiven Mischfonds

Aggressive Mischfonds stellen den Vermögenszuwachs in den Vordergrund. Dafür nimmt das Management zwischenzeitliche Wertschwankungen bewusst in Kauf. Die Aktienquote solcher Fonds liegt meist zwischen 70 und 100 Prozent.

Flexible Mischfonds: Vollkommen frei bei der Anlage

Im Gegensatz zu anderen Arten von Mischfonds, deren Gewichtung mehr oder weniger festgeschrieben ist, sind flexible Mischfonds vollkommen frei in ihren Anlageentscheidungen. Das steigert das Renditepotential, birgt allerdings die Gefahr, dass das Fondsmanagement hohe Risiken eingeht, um die Erträge zu steigern.

Screenshot Anlagestrategie Detailansicht

Welcher Anlegertyp sind Sie?

Unser Marktplatz für professionelle Anlagestrategien bietet für jeden Anleger die passende Strategie. Starten Sie Jetzt Ihre eigene Vermögensverwaltung.

Die besten Mischfonds – ohne Ausgabeaufschlag

Um Interessierten die Auswahl eines passenden Mischfonds zu erleichtern, haben wir eine Übersicht der global investierenden Top-Performer dieses Anlagesegments zusammengestellt. Berücksichtigt wurden nur Fonds, die die Ratingagentur Morningstar mit mindestens vier von fünf Sternen bewertet.

Mischfonds EUR global (defensiv)

Fonds ISIN Perf. lfd. Jahr (in %) Perf. 3 Jahre (in % p.a.) Perf. 5 Jahre (in % p.a.) ohne AA erh. bei*
apo TopSelect Stabilität A DE000A1W9AC4 9,85 3,33 n.v. 1,4
Salzburger Sparkasse Select Dachfonds (A) AT0000809280 9,74 2,91 2,93 1
Tungsten PARITON UI S DE000A1W8952 8,94 3,09 3,89 2,4
Bethmann Vermögensverwaltung Ertrag LU0328067912 9,10 2,70 2,83 1,4
LGT Sustainable Strategy 3 Years (EUR) IM LI0217218879 9,16 3,63 3,84 1,4

Mischfonds EUR global (ausgewogen)

Fonds ISIN Perf. lfd. Jahr (in %) Perf. 3 Jahre (in % p.a.) Perf. 5 Jahre (in % p.a.) ohne AA erh. bei*
PremiumStars Wachstum - AT - EUR DE0009787069 16,29 7,39 7,16 2,3,4
ODDO BHF Polaris Balanced CRW-EUR LU1864504425 14,42 5,88 6,03 1,2,3,4
AXA Wachstum Invest B DE000A2DU2B8 13,99 4,50 4,76 2
UBS (D) Konzeptfonds V DE0009797076 13,78 5,31 5,07 1,2,3,4
Substanz-Fonds DE000A0NEBQ7 12,88 6,76 5,77 2

Mischfonds EUR global (aggressiv)

Fonds ISIN Perf. lfd. Jahr (in %) Perf. 3 Jahre (in % p.a.) Perf. 5 Jahre (in % p.a.) ohne AA erh. bei*
GF Global Select HI DE000A0NEKE4 24,06 8,07 7,46 1,2,3
AXA Chance Invest B DE000A2DU2C6 21,37 8,66 7,52 2
PremiumStars Chance - AT - EUR DE0009787077 21,12 9,80 9,44 2,3,4
Flaggschiff Dynamisch LU0326856506 20,27 7,54 8,15 1
Seilern Global Trust A AT0000934583 19,79 11,24 11,09 1,2,3,4

Mischfonds EUR global (flexibel)

Fonds ISIN Perf. lfd. Jahr (in %) Perf. 3 Jahre (in % p.a.) Perf. 5 Jahre (in % p.a.) ohne AA erh. bei*
VM Long Term Value DE000A1J17U1 28,77 15,02 8,15 1,2,3
R Valor C EUR FR0011253624 21,59 11,44 8,68 1,2,3,4
GANADOR - Ataraxia LU0321869041 20,81 8,78 8,12 1,2
Constantia Multi Invest 92 AT0000A09HN4 20,23 9,11 7,97 2,3,4
ME Fonds - Special Values A LU0150613833 16,87 5,83 8,27 1,2,3,4

*1 = comdirect, 2 = DAB BNP Paribas, 3 = FFB, 4 = Fondsdepotbank

Quellen: Morningstar, moneymeets (Stand 15.07.19)

moneymeets Tipp: Alle Fonds sind ohne Ausgabeaufschlag bei den in der Tabelle gekennzeichneten Partnerbanken von moneymeets erhältlich. Anleger sparen so Gebühren in Höhe von bis zu fünf Prozent der Anlagesumme – egal, ob sie den Fonds mit einem Einmal-Investment oder per Sparplan kaufen.

Hinweis: Bei diesem Text handelt es sich weder um eine Anlageberatung im Sinne des WpHG noch um eine Anlageempfehlung.

Erstellt am:

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Testen Sie unseren kostenlosen Newsletter – und verpassen Sie keine Tipps rund um Ihre Finanzen & Versicherungen.