image

Berufsunfähigkeits-
versicherung

Die Absicherung für Ihre Arbeitskraft


So finden Sie Ihren Favoriten

Jetzt Berufsunfähigkeitsversicherung vergleichen & sparen

In jungen Jahren mag es für viele Menschen kaum vorstellbar sein, sich nicht mehr auf die eigene Arbeitskraft verlassen zu können. Mit zunehmendem Alter steigt allerdings das Risiko, berufsunfähig zu werden. Die Gründe dafür sind vielfältig, egal ob es sich nun um körperliche oder psychische Ursachen handelt.

Offizielle Studien verdeutlichen das Risiko: Jeder fünfte Erwerbstätige scheidet aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Arbeitsleben aus. Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente liegt im Schnitt bei 32 Prozent des letzten Bruttoeinkommens. Ein Betrag, der viel zu gering ist, um den eigenen Lebensstandard auch nur annähernd zu halten. Hinzu kommt, dass der Staat die Rente nur dann in voller Höhe zahlt, wenn der Betroffene dauerhaft weniger als drei Stunden täglich arbeiten kann – unabhängig von der Art der Tätigkeit. Um diese Einkommenslücke zu schließen und die eigene Arbeitskraft abzusichern, ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung wichtig.

Damit erfüllt sie zwei existenziell bedeutsame Schutzfunktionen: Zum einen erhält sie Versicherten ihre Konsumfähigkeit im Erwerbsalter. Zum anderen ermöglicht sie ihnen, trotz wegfallenden Arbeitseinkommens weiterhin Vorsorge für das Rentenalter zu betreiben.

Schreiner hält ein Herz aus Holz vor der Brust

Haben Sie Fragen?